Das 21 Stunden Hegefischen im Mai 2021

ist leider abgesagt!


‼ 21 Stunden Hegefischen im Mai ‼
 
Leider müssen wir dieses Hegefischen nun doch ABSAGEN☹️☹️
 
Grund:
Eine Veranstaltung ab 50 Personen ist auch nach dem 19. Mai genehmigungspflichtig.
Die Auflagen und Vorgaben der Behörde sind derart umfangreich, dass es für uns als
Veranstalter echt keinen Sinn macht............
 
Selbstverständlich wird das von euch bezahlte Startgeld in den
nächsten Tagen auf euer Konto rücküberwiesen.
 
Für Fragen dazu steht euch Hans-Peter Reinwein (Waugl)
unter 0664/6176518 zur Verfügung.

Ablauf 21 Stunden-Fischen

 

 

In die Wertung kommen 2 Fischarten:

Karpfen und  Amur

 

 

Hecht, Zander, Stör, Barsch, Rotauge, Rotfeder

und Brachse werden nicht gewertet!

 

  

 

 

 

 

Sorry, aber dieses Jahr wird das nix mit

unserem Hegefischen.......

  

1. Platz   400.--

2. Platz   250.--

 3. Platz   150.-- 

 

 

Und bis Platz 10 gibt es echt brauchbare Sachpreise!

   

 

  

Du möchtest gerne mit deinen Freunden

kommen und nebeneinander sitzen?

 

 

Kein Problem - du kannst dafür gerne telefonisch

einen 2er, 3er, oder max. einen

4er Platz reservieren!

 

 Anmeldungen sind telefonisch bei

Hans-Peter Reinwein (Waugl)

unter 0664/617 6518 

möglich!

 

 

 

 

 

 

   Bei einem von der Bundesregierung ausgesprochen Angelverbot 

wegen Covid 19 wird selbstverständlich der 

gesamte Betrag rückerstattet.  

  

 

                

  

 

          Startkarten-Preis:     59.--

                                            (inkl. Frühstück mit Kaffee, frischen Semmeln, Schinken, Käse)                                                                                       

 

                Platzziehung:      Samstag um 10 Uhr

 

                   Startsignal:      Samstag um 12 Uhr 

 

                            Ende:       Sonntag   um 9 Uhr

 

 

 

                     Anfüttern:       ab  Samstag 12 Uhr durchgehend erlaubt  

                                        

                Rutenanzahl:       2 Karpfenruten + zusätzlich eine Spombrute

 

                          Köder:       alle Köder sind erlaubt

 

    

 

 

Gastfischer sind wie

immer herzlich willkommen!

 

  

Bei unseren Hegefischen können selbstverständlich

auch "auswärtige Angler" ohne Jahreskarte

gerne mitmachen! 

 

 Anmeldungen sind telefonisch bei

Hans-Peter Reinwein (Waugl)

unter 0664/6176518  

möglich!

 

Es sind nur mehr wenige Startplätze frei.......

 

  

 

                      

              

 

    Gefischt wird durchgehend (ohne Pause)

mit 2 Ruten bis Sonntag 9 Uhr!

 

  

Eine zusätzlich Spombrute kannst du als

(dritte) Rute gerne verwenden!

 

 

Marker sind nur von 10 - 12 Uhr erlaubt! 

                                                

                                                 

                           

 

  Als Karpfenhaken werden nur die sehr fischschonenden

MICRO BARBED Haken verwendet!

 

Normale Karpfenhaken und auch

Schonhaken sind VERBOTEN!!!

 

 

 

 

 

 

Unser Profi-Wiegeteam ist bei Bedarf

rund um die Uhr unterwegs!

 

Welche "Leckereien" wirst denn du mitbringen?

 

 

 

 

Spomb und auch Futterraketen sind gestattet! 

 

 

 

 

 

Mais, Kichererbsen und Tigernüsse dürfen nur weich,

also vorgekocht, verwendet werden!

  

 

 

 

Na geht ja eh - a echt schöner Schuppenkarpfen!

  

 

 

 

 

Ja ja Jungs, i hab eh sicher wieder viel

zu viel Fischzeugs mit dabei!

 

 

 

 

 

In kühlen Nächten ist ein kuscheliger

Schlafsack sicher von Vorteil!

 

 

 

 

 

Ganz wichtig ist ein großer, stabiler Kescher! 

 

 

 

 

 Es sind nur solche fischschonenden Carp Creadle (Abhakwannen) 

oder sehr gut gepolsterte Modelle wie z.B.

die aufblasbare SOLAR SP zulässig!

 

 

 

 

 

 

 Große Karpfensäcke (mind. 3 Stück)

sind natürlich Pflicht!

  

 

Verboten sind geflochtene Haupt-

und Schlagschnüre!  

 

 Da ist Gas geben angesagt, denn alle

Köder sind bei uns erlaubt!

Unsere Fischen werden selbstverständlich als

Hege- und Bestandsfischen durchgeführt!

 

 

Natürlich kannst du sehr gerne auch ohne Jahreskarte

bei beiden Veranstaltungen mitmachen!

 

Ja, ja, alle hoffen wieder auf

echt schönes Wetter!

 

 


 

 

Wir empfehlen euch dringend, die Schnüre

mit sogenannten "Absenkbleien"

zu beschweren!

 

 

Denn damit liegt deine Hauptschnur schon im Uferbereich

am Grund und die lästigen Vermankelungen

beim Drillen werden dadurch

weitgehendst vermieden!

 

 

 

 

Einfach das Absenkblei einhängen und an der Hauptschnur bis

 zum Grund rutschen lassen - fertig!     

Quelle: Korda

 

 

 


 

Bei unseren Hegefischen wird immer mit

2 Ruten und einer zusätzlichen

Futterrute angegriffen!

 

 

 

 

 

Ja, so ein toller Karpfen hilft auch dir

in der Rangliste sicher weiter!

 

 

 

 

 

Unsere Hegefischen finden selbstverständlich 

bei jeder Witterung statt!

 

 

 

 

 

Anfüttern ist ab Samstag, 12 Uhr gestattet.

 

Futterboote sind bei unseren Veranstaltungen

leider nicht erlaubt!

  


 

 

Dein Angelgerät sollte so abgestimmt sein,

dass du auch Karpfen über 20 kg

ganz sicher landen kannst!  

 

 

   

 

 

 

 

Störe werden wegen ihrer Größe leider

nicht gewertet und müssen sofort

schonend rückgesetzt werden!

 

Selbstverständlich ist für Speis und Trank

wie immer bestens gesorgt!

 

 

Natürlich gibt es von unseren "Haubenköchen" wieder

warme, frisch zubereitete Speisen und

auch ein tolles Frühstück!

 

 

 

 

 

Ja ja, und ihr Hübschen könnt natürlich auch

einen Sprung vorbei kommen!!!

  

 

   

 

 

Bei Fragen steht dir sehr gerne 

Hans-Peter Reinwein (Waugl)

unter 0664/6176518 

zur Verfügung!

Wir freuen uns!


 

 Bei unseren Hegefischen

gilt ein Hundeverbot!

 

   


 

 Selbstverständlich gibt es bei unserer gemütlichen

Hütte eine WC-Anlage mit Fließwasser.

  

 

 


Besuche uns auch auf unserer Facebook-Seite "HotSpot Handlteich" 

 


Rechtlicher Hinweis

Der Veranstalter (Organisator) übernimmt keinerlei Haftung für etwaige

äußere Umstände, Wetterkapriolen, Diebstähle und Unfälle.

 

Alle sichern zu, sich gegenüber dem Verein in jedem Fall klag- und schadlos zu halten. 

Jeder, der das Teichgelände betritt, ist demnach zu 100% für sich

selbst und seine Handlungen verantwortlich.