Kurzbericht vom

Hegefischen Mai 2018

  

 

 

Die ganze Woche begleitete uns eine

Regen- und Gewitterfront.

 

Doch pünktlich zum Wochenende stellte sich das

Wetter dann doch noch auf "sommerlich" um!

   

 

 

 

Wassertemperatur in 1,5 Meter: 20,5 Grad

 

Wetter: nahezu wolkenlos

Temperatur Luft: 27 Grad

Wind: kaum vorhanden

 

 

 

Am Material sollte es diesmal

sicher nicht scheitern!

 

 

 

 

Wetterbedingt haben einige Fische bereits mit

dem Laichen begonnen. Das war für uns

Angler natürlich nicht ganz optimal! 

 

-----------------------------------------------------------------------

  

 

  Mit 70 Teilnehmern startete das restlos ausverkaufte

Hegefischen pünktlich um 14 Uhr!

  

 

 

Durch die starke Sonneneinstrahlung standen viele Fische

im warmen Oberflächenwasser. Dadurch kamen

gleich zu Beginn sehr viele "Pop Up-

Montagen" mit den überlangen

Vorfächern zum Einsatz.

 

 

 

Geheime Futtermischungen wurden vorbereitet und

mit der Spomb punktgenau platziert!

 

 

Bereits 4 Minuten nach dem Startsignal konnte Alexander

Wolf den ersten Karpfen profimäßig über

seinen Kescher führen !

   

 

 

Die Sonne knallte am Nachmittag gnadenlos auf``s Wasser.

 

Und trotz der Hitze wurden viele gute

Fische bis 15 kg gefangen.

 

Manuel mit einem guten Schuppenkarpfen!

 

 

Speziell die üblichen "Verdächtigen" wie Martin Göbl,

Philipp Stockinger und Gerald Haneder

gaben von Beginn an richtig Gas!

  

 

 

Aber auch Michael Kargl ließ sich nicht abschütteln

und blieb mit einigen schönen Karpfen

immer an der Spitze dran!

 

 

 

 

Das Wiegeteam hatte bis ca. 19 Uhr

richtig viel zu tun.

 

 

Mit einbrechender Dunkelheit ließen die Bisse

dann aber doch deutlich nach.

 

 

 

 

Dazwischen fand man auch immer wieder

mal Zeit für eine kleine Stärkung!

 

 

 

 

Ab Mitternacht sollte sich die Situation

dann aber schlagartig ändern!

 

Die Bisse kamen ab diesem Zeitpunkt

oft im Minutentakt.

 

Und auch auf die, in Grundnähe angebotenen

Köder kamen immer wieder Bisse - aber

"hoch" ging es allgemein noch

immer etwas besser!

  

 

 

Karpfen bis zu 19,70 kg und auch einige gute

Amur bis 12,60 kg konnten gelandet werden.

 

Und wie schon so oft waren die überlangen

monofilen Vorfächer bis 5 m Länge

einfach die echten "Bringer"!

  

 

 

Einige Fischerkollegen verbrachten aber doch

auch eine sehr ruhige Nacht.

 

 

 

Kurz nach 3 Uhr gab es dann Großfischalarm!

 

Viele ins Wasser gerichtete Kopflampen sollten dem

mächtigen Fisch den Weg in den Kescher zeigen.

 

Doch dieser Big Carp mit geschätzten 22 - 25 kg

schlitzte kurz vor dem Unterfänger aus

und sagte somit "Tschüss"!

 

A echter Wahnsinn!!!!!

 

 

 

In den Morgenstunden bissen die

Fische weiter richtig gut.

 

Jetzt war es echt spannend, denn immer

wieder wechselte die Führung!

   

 

Leider war das Glück nicht an der

Seite von Markus Seitz.

 

Denn er verlor im Drill einfach

viel zu viele Fische.

 

Insgesamt 21 Stück hat er abgeladen -

einfach unglaublich!!!

 

Hey Markus, da wäre wohl auch der  Sieg möglich gewesen,

wenn du nicht sooo viele Aussteiger gehabt hättest!!! 

 

Am Ende aber reichte es dann doch

noch für den sehr guten 3. Platz!

 

 

 

Am Sonntag um 9 Uhr war dann Schluss.

 

 

Und mit nur 2,62 kg Vorsprung rettete Martin Göbl dann

am Ende den hauchdünnen Sieg mit einem

Gesamtgewicht von 112,26 kg!

 

 

 

Der strahlende Sieger bei der Preisverteilung!

 

Gratulation!!!!!

 

  

 

Beim abschließenden Frühstück wurde bereits über

die Taktik für den Augusttermin gequatscht!

 

Die Frage war:

Wie werden wir denn da angreifen???

 

 

-------------------------------------------------------------------

Rangliste vom Mai 2018

                            

 

                             1.    Martin Göbl            112,26 kg

                             2.    Michael Kargl         109,64 kg

                             3.    Markus Seitz          104,11 kg

 

                             4.    Marian Petrovic         94,76 kg

                             5.    Philipp Stockinger     82,44 kg

                             6.    Gerald Haneder        55,40 kg

                             7.    Daniel Schober         51,80 kg

                             8.    Florian Trautner        44,72 kg

                             9.    Stefan Klement         41,22 kg

                           10.    Daniel Alkalovic        31,62 kg

 

                           11.    Julian Balzer             28,56 kg

                           12.    Florian Vrana            23,20 kg

                           13.    Wolfgang Rath          22,70 kg

                           14.    Heinz Engelhard       16,40 kg

                           15.    Tabija Alkalovic         15,90 kg

                           16.    Matthias Mann          15,38 kg

                           17.    Alexander Wolf         13,70 kg

                           18.    Roman Dörner          12,20 kg

                           19.    Franz Haneder         11,90 kg

                           20.    Gottfried Madjedko     9,98 kg

 

 

                           

 

Gesamtgewicht an diesem Wochenende:

  starke 1000,94 kg  

 

 

  Übrigens, bei unserem sehr beliebten Schätzspiel

konnte sich Christian Mayer über

120.-- Euronen in bar freuen!

 

Er lag mit seinem Tipp 999,90 kg goldrichtig!

 

 

 

 

Die größten Einzelfische bei diesem Bewerb:

 

Karpfen:

1 Stück mit 19+ und 3 Stück mit 18+ und 5 Stück mit 15+

 

Amur:

1 Stück mit 12+ und 2 Stück mit 10+

 

 

 

 

 

Das Wohl der Fische steht bei uns immer im Vordergrund!

Denn sie sind unser größter Schatz!

 

  

---------------------------------------------------

Fotoserie vom Hegefischen

Mai 2018

 Schau da mal rein - über 100 tolle Fotos findest du hier!

 Wir freuen uns bereits auf das (leider bereits ausverkaufte)

Hegefischen Anfang August!

                                                      

  

                                                   Bilder und Text: 

                                                                               Michel Schrenk

  

  

  

Bei unseren Veranstaltung können selbstverständlich

auch "auswärtige Angler" gerne mitmachen! 

   

 

 

Alle Fischen werden natürlich auch als Hege- 

und Bestandsfischen durchgeführt!

 

 


 


Aktualisiert

am 16. Juli 2018