GEWÄSSERBESCHREIBUNG

  

In den 80er Jahren beendeten die Bagger ihre Arbeit

in dieser "staubigen Schottergrube"!

 

Bevor diese aber dann endgültig abzogen, wurden noch 

viele LKW`s  voll Humus herangekarrt, um

die Basis für einen  naturnahen

10 ha Teich zu schaffen! 

  

 

 

 

Über 400 Bäume und Sträucher wurden

damals von uns gepflanzt!

 

  

 

 

 

Und auch die ersten Fische wurden bereits besetzt!

 

  

 

Früher fischten wir noch mit dicken, schweren Teleskopruten

und verwendeten als Bissanzeiger irgendwelche

komischen Bummerln! 

 

  

Na ja, das war vor über 30 Jahren!!!

 

 

Niemand sprach damals von einem 

Rod Pod, Bivy oder Boilie!

 

  

 

 

 

                        Ja, ja, wie sich die Zeiten doch ändern!  

 

 

Heute ist der 10 ha große Handlteich

eine ruhige, grüne Oase mit

echt kapitalen Fischen!

  


Der Teich liegt in Niederösterreich zwischen St. Pölten

und Krems und ist sehr leicht über die

Autobahn S 33 zu erreichen!

 

siehe: Lageplan

 

 

 

A kleiner Grinser könnte dem Jahreskarten-Angler

Jürgen Teichtmeister bei so einem tollen

Karpfen aber schon auskommen, oda ??

 

 

 

 

 

Die echt riesigen Störe bis 190 cm sorgen immer

wieder für richtig spannende Drill`s!

  

 

  

 

Der komplett eingezäunte Teich ist bis zu 6,5m tief

und wird vom Grundwasser gespeist!

 

Er steht nur uns Fischern zu Verfügung -

es gibt somit keine Badegäste!

 

 

 

In der Mitte des Gewässers gibt es ein natürliches, leicht

erhöhtes Plateau - ein Paradies für die Fische!

 

Dieser Hot Spot liegt ungefähr 110 m weit draußen!

 

 

 

Da fällt mir nix dazu ein, oder ......

Eine wunderschöne Herbstfärbung, oder was???

 

 

 

Auch zwei mit Schilf und Gräsern bepflanzte Ablaichzonen

wurden geschaffen und werden von den

Fischen bestens angenommen! 

  

 

 

Fotoserie:

 

Lebensraumverbesserungen sind bei uns immer die

erste Wahl zur Erhaltung der Fischbestände!

 

 

 

 

    

  

Es wurden einige große Bäume als "Totholz" ins Wasser

geschnitten, welche als Einstände für Fische und

als Jungfischhabitate dienen!

  

    

Ab und zu werden auch ausgediente Christbäume 

als Zandernester versenkt!

 

 

Zusätzlich werden dann noch jedes Frühjahr große, moderne Ablaichbürsten mit je 2,50 m Länge als Laichhilfen

für unsere Fische im Wasser integriert!

 

 

Diese Laichhilfen werden in einer Tiefe von 1,5 - 3m

von den Fischen bestens angenommen!

 

 

Laichbürsten als Zandernester

Diese künstlichen "Zandernester" werden nach der

Laichzeit entfernt und im nächsten Frühjahr 

wieder im Wasser versenkt!

 

Die Freude ist jedes Jahr riesengroß, denn bei Stichproben

 hängen immer große Menge Fischeier daran !

Rund um den See befinden sich neben den naturnahen

Angelplätzen noch 20 stabile, große Holzstege,

wo man sein Rod Pod, Beadchair und auch 

seinen Karpfensessel sehr bequem 

aufstellen kann!

 

 

Fixplätze gibt es bei uns keine - somit

hast du immer freie Platzwahl!

 

Für dein Zelt / Bivy ist überall ausreichend Platz

und eine entspannte Session mit tollen

Run`s kann beginnen!

  

 

 

Name: Fauler Hund

  

 

Rund um`s Teichgelände gibt es 4 versperrte Eingänge.

 

Jeder Jahreskarten-Besitzer bekommt einen

eigenen Schlüssel (€ 25.-- Einsatz)!

 

 

Von dort gelangst du recht leicht zu

den besten Angelplätzen! 

 

  

 

        Hey Nik, dieser Karpfen hat ein wirklich

tolles Schuppenkleid!

 

 

 

 

Tolle Sonnenuntergänge und viel Ruhe kannst

du bei uns am Wasser genießen!

Die MAD Karpfenruten gehen wie die Sau

  Ja Alex, so soll es sein!

 

Deine neuen MAD M3 Karpfenruten laden

sich echt super auf und gehen beim 

Wurf ab wie die Sau!

 

Absolute Weltklasse!!!

  

 

 

  

 

  So, jetzt haben wir bereits jede Menge über den

Handlteich geschrieben - auf was wollen

wir jetzt noch speziell hinweisen?

 

     

Ach ja, auf unsere Big Carp`s!

Denn auf diese "20+ Riesen-Babys"

sind wir sehr heikel!

 

  

Deshalb passen wir auch auf unsere kapitalen Lieblinge

sehr gut auf, damit sie so richtig groß werden!

 

Darum müssen Karpfen über 65 cm unbedingt wieder

schonend in den Teich rückversetzt werden!

 

   

 

Eine große Abhakmatte ist für die "echten" Carphunter

seit Jahren eine Selbstverständlichkeit!   

 

 

 

 

Und für die Anglerkollegen, die sich bis heute noch keine

freiwillig zugelegt haben, ist sie an unserem

Teich längst zur Pflicht geworden!

 

 

 

                                

In der Ruhe liegt die Kraft!

 

 

 

 

Das langfristige Ziel fischereilicher Bewirtschaftung

sind standortgerechte, ausreichend

selbst reproduzierende

Fischbestände!

Am Handlteich werden nur 

Jahreskarten vergeben!

 

  

 

Tages- bzw. Wochenkarten gibt es zum Schutz

unserer Fische generell keine! 

 

 

Auswertige Angler (Gastfischer) haben aber die

Möglichkeit, bei unseren beiden

Hegefischen

mitzumachen und so dieses schöne

Gewässer kennen zu lernen!

 

 

 

 

Es wäre richtig toll, auch dich als ganz "normalen Angler"

oder als "echten Carphunter" am Handlteich

                                       begrüßen zu dürfen!

 

 

Wir freuen uns auf dich!!!

  

Ja, ja Leute, wir lehnen uns nicht zurück,

sondern geben weiter Gas!!! 

 

 

                                                                         Obmann        
                                                                 Michael Schrenk

 

 

Kontakt

 

 

Aktualisiert

am 16. Juli 2018